Startseite Öle und Flüssigkeiten Kühlflüssigkeiten EVANS Prep Fluid für Vintage und Classic Cool 180°

EVANS Prep Fluid für Vintage und Classic Cool 180°

ab CHF 31.90

Speziell entwickelt für die optimale Vorbereitung von Kühlsystemen, die bereits mit herkömmlichen Kühlwasser betrieben werden. Diese stark hygroskopische Reinigungsflüssigkeit bindet und entfernt Restwasser sowie lose Verunreinigungen und garantiert so einen maximalen und jahrelangen Schutz nach dem Befüllen mit der Endflüssigkeit von Evans.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 1682
Kategorie:
EVANS Prep Fluid für Vintage und Classic Cool 180°

Beschreibung

Vor der Anwendung von Vitage- oder Classic Cool. Wenden Sie das Prep Fluid unverdünnt an und in gleicher Menge wie das Kühlmittel!!!

Das Prep-Reinigunsfluid ist immer dann notwendig, wenn das Kühlsystem bereits mit Wasser gefüllt worden ist. Dieses Fluid ist zur Reinigung des Kühlsystems und wird vor dem Einfüllen des eigentlichen Kühlmittels benutzt.

Das Prep-Reinigungsfluid ist hygroskopisch und bindet das restliche Wasser im System und schwemmt es aus. Es wird angewendet nachdem das Wasser bestmöglichst aus dem System entfernt wurde. Sie füllen nach Entleerung das Kühlsystem vollständig mit dem Prep-Reinigungsfluid auf, um jegliche Wasserrückstände auszuleiten.

Erst nach dieser Massnahme haben Sie den maximalen Nutzen von Evans Kühlflüssigkeit. Achung: lassen Sie den Motor mit augefüllten Prep-Reinigungsfluid betriebswarmlaufen (ca. 1 Stunde), bevor Sie das Prep-Reinigungsfluid wieder ablassen, um anschliessend das Evans Kühlmittel einzufüllen.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.

Anweisung

Heizhahnen öffnen und Kühlsystem so gut als möglich entleeren. Blasen Sie mit Luftdruck auch die Wasserresten aus der Heizung und deren Schläuche. Altes Kühlmittel auffangen und fachgerecht entsorgen.

Mit Evans Prep-Fluid (Reinigungsflüssigkeit) das Kühlsystem ganz auffüllen. Den Motor betriebswarm laufen lassen, bis der Thermostat geöffnet hat, damit der ganze Kühlkreislauf arbeitet. Anschliessend das Prep-Fluid aus dem System entfernen. 

Die Reinigungsflüssigkeit ist eine hygroskopische Flüssigkeit, die die Eigenschaft hat das Restwasser und Verschmutzungen zu binden. Benützen Sie die gleiche Menge Prep-Fluid wie Kühlmittel und wenden Sie es unverdünnt an.

Ist das ganze Kühl– und Heizsystem trocken und ist noch kein Wasser aufgefüllt worden (z.Bsp. nach einer Motorrevision), so können Sie den Schritt 2 komplett auslassen und die Endflüssigkeit von Evans Coolants direkt verwenden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.